Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

FC Bayern: Muskelverhärtung bei Boateng

München – Der FC Bayern plant mit dem in der Champions League angeschlagen ausgewechselten Jérôme Boateng für das nächste Bundesliga-Heimspiel. Bei einer Untersuchung nach der Rückkehr vom 2:3 in Rostow wurde beim Innenverteidiger eine Muskelverhärtung festgestellt.

Trainer Carlo Ancelotti könne auf die Dienste des Abwehrspielers am Samstag (18.30 Uhr) gegen Bayer Leverkusen zurückgreifen, teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister mit. Der Nationalspieler war in diesem Jahr zweimal länger wegen Muskelverletzungen ausgefallen.

In Rostow fehlten Manuel Neuer, Arturo Vidal, Javi Martínez, Arjen Robben und Kingsley Coman im Bayern-Kader. Der leicht an der Wade verletzte Neuer wird für die Partie gegen Leverkusen wieder im Tor erwartet, auch seine Kollegen arbeiteten an einer raschen Rückkehr ins Münchner Team. Coman fehlt in jedem Fall, denn für den Franzosen ist das Fußballjahr 2016 verletzungsbedingt vorzeitig beendet.

Fotocredits: Sven Hoppe
(dpa)