Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

FC Bayern: Van Bommel bangt um Vertrag – Miguel Veloso auf der Liste

Beim FC Bayern liegt dieser Tage vieles im Argen. Schlechtester Saisonstart seit über 30 Jahren, irreführende Rotation von Trainer Klinsmann und erste unzufriedene Spieler auf der Bank. Einer davon war Mark van Bommel. Der Kapitän hatte seinem Unmut nach seiner Zwangspause gegen Köln in der Liga und Nürnberg im Pokal Luft gemacht.

Zwar durfte der Niederländer am letzten Spieltag gegen Hannover von Anfang an ran, doch sein Auftritt war kein Bewerbungsschreiben für einen neuen Vertrag. Generell wurden die Vertragsverhandlungen mit van Bommel, Vertrag endet im Sommer 2009, bis zur Winterpause auf Eis gelegt. Die Bayern wollen die Leistungen des 31-Jährigen abwarten.

Doch tatenlos bleibt der FCB nicht. Wie der „kicker“ berichtet, hat die Münchener Scoutabteilung am vergangenen Wochenende einen Trip nach Lissabon unternommen, um sich das Derby zwischen Benfica und Sporting anzuschauen. Dabei stand der Portugiese Miguel Veloso im Fokus des Interesses.

Korb von Flamini und Gattuso
Das Interesse an dem 22-jährigen defensiven Mittelfeldspieler macht durchaus Sinn. Denn bereits im Sommer streckten die Bayern ihre Fühler nach einem Sechser aus. Doch das Buhlen um Mathieu Flamini (ging von Arsenal zum AC Mailand) und Gennaro Gattuso blieb erfolglos. Zudem ist bekannt, dass Ze Roberto den Rekordmeister im nächsten Jahr verlassen wird und, wie aufgezeigt, der Vertrag von van Bommel ausläuft.

Veloso auch als Linksverteidiger einsetzbar
Die Personalie Veloso gewinnt des weiteren an Attraktivität, da der Nationalspieler Portugals auch als Linksverteidiger agieren kann. Dort, wo nach Marcell Jansens Verkauf zum Hamburger SV, kein adäquater Backup für Philipp Lahm zur Verfügung steht. Bekannt ist aber auch, dass Veloso an Sporting noch langfristig (bis 2013) gebunden ist und zudem etliche Spitzenvereine wie der FC Barcelona und Arsenal London ein Auge auf ihn geworfen haben.

[youtube -Xi_wkSzt18]

Sollte der FC Bayern an van Bommel festhalten oder wäre ein junger Spieler wie Veloso die bessere Alternative?