Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

FC Bayern: Warum nicht Rafael van der Vaart verpflichten?

Der FC Bayern steckt in der Krise. Es ist offensichtlich, dass nach dem total verkorksten Saisonstart Handlungsbedarf besteht. Rafael van der Vaart würde den Bayern gut zu Gesicht stehen, doch warum streuen sich die Verantwortlich bloß gegen eine Verpflichtung?

Der bisherige Saisonverlauf hat klar gemacht, dass die Bayern noch einige Baustellen haben. Neben einem Außenverteidiger (im Gespräch sind u.a. Arne Friedrich von Hertha BSC und John Arne Riise vom AS Rom) und Torwart (Gerüchte um Robert Enke) wäre auch die Verpflichtung eines Spielmachers eine gute Entscheidung. Und der kreative Rafael van der Vaart wäre genau der richtige Spielertyp.

vdV zum Schnäppchenpreis
Zudem sollte der deutsche Rekordmeister nicht lange zögern, da der Niederländer wohl auch für wenig bzw. gar kein Geld zu haben ist. Denn Real Madrid soll bereit sein, vdV ablösefrei ziehen zu lassen. Unverständlich, warum man in München zögert.

Schwache Alternativen
Denn die Alternativen auf der vakanten 10er-Position im Spielsystem von FCB-Trainer Louis van Gaal sind nicht ausreichend. Egal ob Jose Ernesto Sosa, Bastian Schweinsteiger oder Alexander Baumjohann, keiner wird den Ansprüchen des FC Bayern gerecht. Und Franck Ribery hat seinen Willen durchgesetzt und wird, wenn er denn mal wieder fit wird, auf der angestammten linken Außenbahn zum Einsatz kommen.

Falscher Stolz?
Doch die Herren Hoeneß und Co. erwecken den Eindruck, zu stolz zu sein, van der Vaart an die Isar zu holen. ‚Was will man denn mit einem ausgemusterten Spieler von Real Madrid? Oder für van der Vaart gibt es in unserem Spielsystem keinen Platz?’ lauten in etwa die Ansichten.

Van der Vaart selbst würde allem Anschein nach gerne für die Bayern die Fäden im Mittelfeld ziehen. Schließlich wurde er öfters von seinem Berater angepriesen.

Aber es ist davon auszugehen, dass vdV bei einem anderen Klub wie Arsenal London oder Manchester United unterkommt. Für Bayern ist er ja nicht gut genug – unfassbar!

Was sagt ihr zur Transferpolitik des FC Bayern?

One Comment

  1. risery

    27. August 2009 at 10:00

    Bayern braucht einen Spielmacher, mit Führungsqualitäten. Van der Vaart würde perfekt passen! Auch aus Sicht für die Standards! Ich verstehe KHR und UH nicht, das man nicht handelt! Auch da Van Gaal zu Beginn seiner Amtszeit nach Sneijder gebeten hatte! Schade das er zu Inter wechselt. Er ist einer der drei besten Spielmacher in Europa! Und bei Rafinha pennen die Bosse nun auch mal wieder! Tolle Transferpolitik…