Home / Schalke 04 / FC Schalke 04: Liverpool will Julian Draxler und Lewis Holtby

FC Schalke 04: Liverpool will Julian Draxler und Lewis Holtby

Autor: Robert

Die „Reds“ jagen zwei Blaue: Der FC Liverpool will seinem Team eine Frischzellenkur verpassen und hat dabei zwei Youngsters vom FC Schalke 04 im Visier: Julian Draxler und Lewis Holtby. Droht den Knappen ein Verlust der beiden Mittelfeldspieler?

Julian Draxler, FC Schalke 04. Foto: Wikipedia/DerHans04 Der Trainer des FC Liverpool, Brendan Rodgers, sieht laut „goal.com“ in Julian Draxler und Lewis Holtby die perfekten Kandidaten, um das Mittelfeld zu verstärken und die Mannschaft zugleich zu verjüngen. Bestehen realistische Chancen auf einen Wechsel?

Lewis Holtby: Lieber Everton statt Liverpool

Wohl kaum. Zwar läuft der Vertrag des Deutsch-Engländers Lewis Holtby im kommenden Sommer aus, doch der FC Schalke 04 hat verdeutlicht, mit dem 21-Jährigen verlängern zu wollen. Pikanterweise erklärte Holtby kürzlich, sich einen Wechsel in die englische Premier League eines Tages vorzustellen, wobei der FC Everton für ihn die erste Option wäre, war doch der Mittelfeld-Allrounder in Kindheitstagen ein glühender Anhänger des Klubs. Ein Wechsel zum Erzrivalen FC Liverpool rückt somit wohl weiter in die Ferne. Bei den „Reds“ hat das aber keinen Einfluss und Holtby, an dem man schon Mal interessiert war, gilt weiterhin als absoluter Wunschspieler.

FC Liverpool: Keine Chance auf Julian Draxler

Eine Verpflichtung von Julian Draxler können sich die Engländer aber wohl gänzlich abschminken. Der 18-Jährige hat noch bis 2016 Vertrag in Gelsenkirchen und Schalke will sein Eigengewächs zum neuen Gesicht des Vereins aufbauen, wie einst Manuel Neuer. Zudem soll dem technisch versierten Offensiv-Mann in der neuen Saison endlich der große Durchbruch gelingen und er die Lücke stopfen, die durch den Abgang von Raul entstanden ist.

Draxler dürfte für Liverpool auch zu teuer sein und wenn er Schalke verlassen wollen würde, dann höchstens um bei einem der großen spanischen Klubs Real Madrid oder FC Barcelona anzuheuern, wie er selbst erklärte.

Demnach muss sich der FC Liverpool anderweitig nach neuen, jungen Spielern umschauen.

verwandte Beiträge

Pingback & Trackback
Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben: