Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Formcheck Bundesliga Teil III

Und wieder geht es weiter mit unserer Abrechnung und Prognose. Heute im Fokus: Schalke 04, der überraschende FC Augsburg und der FSV Mainz 05 (Platz 7 bis 9).

Schalke 04

Schalke hofft auf eine erfolgreiche Rückrunde – zu Recht! Mit dem Auftakt gegen den Hamburger Sportverein kehrt Stürmerstar Klaas-Jan Huntelaar zurück. Auf ihm ruhen nun alle Schalker Hoffnungen auf eine Champions League Qualifikation. Zudem überzeugte Jefferson Farfán in der Vorbereitung extrem torgefährlich.

Doch auch wenn Huntelaar zurückkehrt, nimmt das Verletzungspech auf Schalke kein Ende. So erlitt Neuzugang Jan Kirchhoff einen Syndesmosebandriss und fällt voraussichtlich zwei Monate aus. Auch Talent Julian Draxler muss sich weiter schonen. Mehr als Lauftraining kann der 18 jährige derzeit nicht absolvieren.

FC Augsburg

Die Überraschung der Hinrunde, der FC Augsburg, hat sich in der Winterpause weiter verstärkt. So wurden Alexander Esswein aus Nürnberg und Dong-Won Ju, den sie bereits ausgeliehen hatten, unter Vertrag genommen. Nun also scheint die Offensive noch gefährlicher und der Kampf um die Stammplätze hat begonnen.

Das einzige absehbare Problem für den FCA: Bei weiterem Erfolg kann die Mannschaft ihre Spieler nicht mehr lange halten. Eine große Abwanderung im Sommer wäre damit wahrscheinlich. Kandidaten wären hier Hahn und Werner.

FSV Mainz 05

Auch Mainz 05 hat sich im Winter verstärkt. Mit Ja-Cheol Koo, Todor Nedelev und Dario Kresic kamen drei Neue nach Mainz. Sie alle gelten als große Talente, die den Kader weiter verbessern sollen.

Stattdessen aber gibt es Probleme mit anderen Spielern. So sollten Verträge längst verlängert werden. Nun warten Leistungsträger wie Eric Maxim Choupo-Moting, Stefan Bell und Nicolai Müller weiter auf ein Angebot…

Bild: SCREENSHOT – http://www.bundesliga.de/de/liga/tabelle/