Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Formcheck Bundesliga Teil V

Die Abrechnung und Prognose für 2014 heute mit Platz 13 bis 15 der Bundesliga. Hannover 96, der Hamburger Sportverein und Eintracht Frankfurt aber machen nur wenig Hoffnung auf Besserung.

Hannover 96

Von der herben Pleite im Testspiel hat Bundesligamannschaften.de bereits berichtet. Grund also eher nach unten als nach oben zu schauen? Naja, Trainer Tayfun Korkut gibt sich wahre Mühe um dem Team neue Motivation zu geben. SO bat er 7000 Fans zur ersten Trainingseinheit in Hannover die Mannschaft zu unterstützen. Die Stimmung also scheint das interne Problem. Laut Beobachtungen hat sich das Spiel 96s etwas verbessert.

Negativ aber ist der Stress um Mame Diouf. Der Senegalese will unbedingt wechseln, dem aber wurde nun ein Riegel vorgesetzt. Grund ist der geplatzte Transfer von Nicolas Castillo. Dioufs Stimmung ist im Keller, seine Leistungen hoffentlich nicht.

Hamburger Sportverein

Die Stimmung in der Hansestadt ist wieder mal schlechter. Grund sind die Mannschaftsleistungen in den letzten Bundesligapartien. Nun aber hat Trainer Bert van Marwijk Verstärkung gefordert und bekommen. Nicht auf der Trainerbank sondern für den Kader. So kamen Ola John und Ouasim Bouy leihweise nach Hamburg.

Doch Hamburg plagt großes Verletzungspech. Nun hat sich auch noch Hoffnungskind Maximilian Beister einen Kreuzbandriss zugezogen. Er scheint acht Monate auszufallen. Auch Torwart René Adler, Arslan, Djourou, Tah und Demirbay fallen aus.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt setzt im Abstiegskampf auf Erfahrung und verpflichtet gleich zwei Alte Hasen. Alexander Madlung kommt aus Wolfsburg und Tobias Weis von 1899 Hoffenheim. Beide haben sich bereits im Abstiegskampf bewehrt und sind erfahren. Alex Meier ist zudem genesen und kehrt zur Rückrunde zurück in den Kader. Auf ihm ruhen nun alle Hoffnungen.

Denn Eintrachts Offensive konnten in der Hinrunde nur sieben Treffer gelingen…

Bild: SCREENSHOT – http://www.bundesliga.de/de/liga/tabelle/