Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Franzose Harit unterschreibt für vier Jahre bei Schalke

Gelsenkirchen (dpa) – Der Franzose Amine Harit steht als zweiter Neuzugang des FC Schalke 04 fest. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, unterzeichnete der 20-Jährige einen Vertrag bis 2021.Der Mittelfeldspieler kommt vom FC Nantes nach Gelsenkirchen.

Schalke machte keine Angaben zu den Transfermodalitäten, die Ablöse für den U19-Europameister von 2016 soll aber bei geschätzten zehn Millionen Euro liegen. Manager Christian Heidel sprach von nicht ganz einfachen Verhandlungen. Zuvor hatten die Schalker bereits den Spanier Pablo Insua von Deportivo La Coruña geholt.

Der neue Trainer Domenico Tedesco Harit lobte Harit als technisch versierten Spieler, der über ein starkes Tempodribbling verfüge. «Er sucht oft mutige Offensivlösungen und kann dadurch den Unterschied ausmachen», sagte Tedesco. Harit liebt nach eigenen Worten das Spiel eins gegen eins und verfolgt seinen neuen Club schon länger. «Dieser Wechsel ist ein großer Schritt in meiner Karriere, und ich bin überzeugt, dass ich mich bei einem solchen Club zu dem Spieler entwickeln kann, der ich sein möchte», sagte er in der Mitteilung.

Fotocredits: Uwe Anspach

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.