Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

FSV Mainz 05 startet mit Rumpfkader in die Vorbereitung

Mainz – Mit nur 14 Feldspielern und drei Torhütern ist Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 am Sonntag bei tropischen Temperaturen in die Saisonvorbereitung gestartet.

Besonders unter Beobachtung der knapp 500 Zuschauer im Bruchwegstadion standen der aus Augsburg gekommene Koreaner Dong-Won Ji und der Franzose Ronaël Pierre-Gabriel. Auch die Neuzugänge Jonathan Meier sowie Cyrell Akono und Omer Hadin – beide sind für die U23 vorgesehen – waren dabei. Der von West Ham United verpflichtete Schweizer Edimilson Fernandes stößt erst am 7. Juli zum Team.

Noch nicht erfolgreich war die Suche nach einem Innenverteidiger. «Das Profil steht und wir sind in Gesprächen. Alles muss auch wirtschaftlich passen», sagte FSV-Sportvorstand Rouven Schröder. Weiter offen ist die Zukunft des für die Elfenbeinküste spielenden Jean-Philippe Gbamin. «Wir warten ab, noch ist keine große Bewegung auf dem Transfermarkt», erklärte Schröder.

Erst kurz vor dem Start des Trainingslagers in Grassau (15. bis 22. Juli) wird der Kader komplett sein. Als Letzte kehren die U21-Nationalspieler Levin Öztunali, Florian Müller, Aaron Martin, Jean-Philippe Mateta und Moussa Niakhaté sowie der beim Afrika-Cup engagierte Kunde Malong zurück.

Fotocredits: Thorsten Wagner
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.