Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Fußball-WM 2014: die Niederlande im WM-Check

2014 hat das Warten endlich ein Ende: Die Fußball-WM der Männer geht in eine neue Runde. Im kommenden Jahr werden insgesamt 32 Nationalmannschaften vom 12. Juni bis 13. Juli antreten, um den begehrtesten Pokal der Fußballwelt in ihr Land zu holen. Neben dem Gastgeber Brasilien gibt es weitere, sehr starke Kandidaten, die als Favoriten in den Wettkampf starten – dazu gehören zum Beispiel die Niederlande.

Die Welt zu Gast in Brasilien

Der südamerikanische Sommer 2014 wird in doppelter Hinsicht heiß: Neben den ohnehin zu dieser Jahreszeit besonders hohen Temperaturen werden hochklassige Spiele und tausende begeisterte Fans bei der Fußball-WM der Stimmung ordentlich anheizen.

Insgesamt werden 32 Teilnehmernationen, davon 13 aus Europa, versuchen, den Titelverteidiger aus Spanien vom Thron des Weltfußballs zu stoßen. Neben Brasilien und Deutschland haben auch die Niederlande eine Favoritenrolle: Die bereits seit vielen Jahren zum engen Favoritenkreis gehörenden Oranjes verfügen über herausragende Fußballer wie zum Beispiel Arjen Robben vom Champions League Sieger FC Bayern München. Im Gegensatz zur DFB-Elf haben sich die Niederländer bereits für die WM qualifiziert. Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche WM ist damit schon einmal geschaffen. Doch wird es dieses Mal tatsächlich für einen Sieg reichen?

Der erfolgversprechende Kader

Ohne Zweifel verfügen die Niederlande über einen qualitativ hochbesetzten Kader. Zu den wohl bekanntesten Spielern gehören neben Bayern-Star Robben Robin van Persie von Manchester United, Wesley Sneijder von Galatasaray Istanbul, der aus der Bundesliga bekannte Rafael van der Vaart vom Hamburger SV sowie der altbekannte Dirk Kuijt, der derzeitig bei Fenerbahçe Istanbul unter Vertrag steht. Die Niederlande haben also einen Kader, der ohne Probleme mit den stärksten Mannschaften der Welt mithalten dürfte.

Mit Trainer Louis van Gaal, der die Bayern 2010 zum Double Deutsche Meisterschaft und DFB-Pokalsieg führte und für eiserne Disziplin bekannt ist, haben die Niederländer einen zusätzlichen Erfolgsgaranten an ihrer Seite, der sie vielleicht in das WM Finale in Brasilien führen kann.

Fazit des WM-Checks

Insgesamt verfügen die Niederlande über sehr gute Voraussetzungen für den WM-Titel. Es wäre der erste nach 26 Jahren – zuletzt gewannen sie die EM im Jahr 1988. Es wird also Zeit, dass die Oranjes wieder einen Titel ins Königreich holen. Die WM 2014 in Brasilien verspricht spannend zu werden – alle Tickets dafür gibt es bei Ticketbis.

Foto: Starpress