Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Gerücht: Per Mertesacker wechselt zu Arsenal London

Das ist ein Transferhammer: Per Mertesacker wechselt zu Arsenal London. Laut einem Bericht der französischen „L’Equipe“ ist der Transfer des Innenverteidigers von Werder Bremen nur noch Formsache. Doch Mertesacker ist nicht die einzige Neuverpflichtung von Arsenal London.

Kurz vor der Schließung des Transferfensters (31. August um Mitternacht) hat sich Arsenal London die Dienste von Per Mertesacker gesichert. Der baumlange Innenverteidiger, der seit geraumer Zeit mit dem englischen Spitzenklub immer mal wieder in Verbindung gebracht wurde, soll der zuletzt so wackeligen Gunners-Abwehr (2:8 bei Manchester United) zu mehr Stabilität verhelfen.

Mertesacker für 11 Mio. von Werder zu Arsenal

Wie die „L’Equipe“ berichtet, unterschreibt der 26-jährige Nationalspieler in London einen Vertrag bis Juni 2015 und soll jährlich ein Gehalt von 4,7 Millionen Euro kassieren. Für den Wechsel überweist Arsenal London, das nach dem Verkauf vieler Starspieler (u.a. Cesc Fabregas, Samir Nasri, Gael Clichy) angeblich 11 Millionen Euro Ablöse an Werder Bremen. Für die Norddeutschen ein schwerer Verlust, zumal auch noch nicht klar ist, wann der Langzeitverletzte Naldo endlich wieder voll einsatzfähig ist. Werder-Kapitän Mertesacker hingegen hatte in der jüngeren Vergangenheit immer wieder mit einem Wechsel in die englische Premier League geliebäugelt.

Arsenal plant weitere Transfers

Per Mertesacker ist aber nicht der einzige Last-Minute-Transfer von Arsenal London. Zudem ist Linksverteidiger Andre Santos von Fenerbahce Istanbul und Stürmer Park Chu-Yong vom AS Monaco im Anflug. Als weitere Verstärkungen werden zudem die beiden Chelsea-Akteure Abwehrspieler Alex und Flügelspieler Florent Malouda gehandelt.