Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Gerücht: Rafinha zu Bayern München? Auch Gerhard Tremmel im Gespräch

Hat der FC Bayern München nach der spektakulären Verpflichtung von Arjen Robben den nächsten Transfercoup gelandet? Wie der „kicker“ berichtet, wechselt Rafinha vom FC Schalke 04 zum deutschen Rekordmeister. Kommt zugleich ein neuer Torwart?

Wurde in den letzten Tagen immer wieder über einen Wechsel von Rafinha zu Juventus Turin, AC Mailand oder FC Barcelona spekuliert, hat sich nun wohl der FC Bayern den Rechtsverteidiger geschnappt.

Transfer wird über die Bühne gehen
Und das für überschaubare 8 Millionen Euro. Zwar folgten aus beiden Lagern schnell die zu erwartenden Dementis, doch der Transfer würde Sinn ergeben. Schalke plagen finanzielle Engpässe und die Bayern suchen seit geraumer Zeit einen Rechtsverteidiger. Insofern ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Wechsel perfekt gemacht wird.

Tremmel fürs Tor?
Doch damit nicht genug. Scheinbar hat man in München auch auf die andauernde Torwartproblematik reagiert und so soll Gerhard Tremmel an die Isar wechseln. Zurzeit steht der 30-Jährige noch beim Zweitligisten Energie Cottbus im Gehäuse, würde die Lausitzer aber gerne verlassen. Da wäre Bayern sicherlich nicht die schlechteste Adresse.

Neuer ab 2010?
Zwar mag das Interesse an Tremmel auf den ersten Blick sehr überraschend erscheinen, doch statistisch gesehen, war er der beste Keeper der letzten Saison. Tremmel soll mit Hans-Jörg Butt um den Stammplatz kämpfen, was Michael Rensing wohl endgültig aufs Abstellgleis befördern würde.

Spekulationen zufolge handelt es sich aber nur um eine Übergangslösung. Denn viele Experten rechnen damit, dass Manuel Neuer vom FC Schalke 04 im nächsten Jahr im Bayern-Tor stehen wird.