Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Gladbachs Traoré fehlt bis Jahresende

Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss bis zum Jahresende auf Ibrahima Traoré verzichten.

Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler zog sich beim 1:1 in der Champions League gegen Manchester City einen Sehnenabriss im Bereich der linken Leiste zu und wird am kommenden Montag operiert. «Er wird uns leider in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen», sagte Borussia-Trainer André Schubert.

Im Heimspiel gegen das noch ungeschlagene Team von 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr) kehren der zuletzt gesperrte Christoph Kramer und Thorgan Hazard (fehlte gegen Manchester aus privaten Gründen) wohl in die Startelf zurück. Nach sechs Bundesliga-Spielen ohne Sieg will Gladbach endlich wieder einen Dreier, um nicht weiter Richtung Abstiegszone zu rutschen. «Hoffenheim hat einen guten Lauf. Wir sind in jeden Spiel gefordert, immer ans Limit zu gehen. Nur dann haben wie eine Chance, zu gewinnen», betonte Schubert.

Fotocredits: Patrick Seeger
(dpa)