Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Hamburg hinter Bayern

Wenn der HSV heute gegen VfL Bochum nur einen Punkt holen könnte, würden die Hamburger wenigstens bis Morgen Tabellenführer vor den Bayern sein. Das letzte Mal, als Hamburg auf 1 Stand war in der Saison 1999/2000. Wenn die Bochumer gewinnen sollten, könnten sie die Tabellenspitze übernehmen.

Für die Hamburger ist die Tabelle momentan noch zweitrangig. Viel wichtiger ist es für Dietmar Beiersdorfer, dass nach den Quärelen um Rafael van der Vaart wieder Ruhe ins Team kommt. Allen Anschein nach ist das wohl auch schon der Fall. Valencia hat offiziell das Buhlen um van der Vaart aufgegeben und sind jetzt auf der Suche nach anderen Alternativen. Mit dieser Gewissheit sollten die Hamburger konzentriert genug sein, um die Bochumer zu schlagen.