Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Hannovers Kapitän Prib bricht das Training ab

Hannover – Aufsteiger Hannover 96 muss vor dem Auftakt der Fußball-Bundesliga um den Einsatz von Kapitän Edgar Prib bangen. Der Mittelfeldspieler musste nach einem Zweikampf das Training wegen Schmerzen im rechten Knie abbrechen, wie der Verein mitteilte.

Eine Diagnose stand zunächst noch nicht fest. Aufsteiger Hannover spielt am Samstag bei der Rückkehr in Liga eins auswärts beim FSV Mainz 05. Prib war vor einer Woche zum neuen Kapitän ernannt worden. Sein Stellvertreter ist Torhüter Philipp Tschauner.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.