Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Hasenhüttl: Werden in einer Top-Verfassung auflaufen

Leipzig – RB Leipzig wird nach Auffassung von Trainer Ralph Hasenhüttl in einer Top-Verfassung die erste Partie nach der Winterpause am Samstag gegen Eintracht Frankfurt bestreiten. In einem Interview auf der Vereins-Homepage sagte der Coach, die Vorbereitung sei kurz und stimmig gewesen.

«Wir haben die Inhalte, die wir uns vorgenommen haben, umgesetzt», bemerkte der österreichische Trainer des Überraschungszweiten der Fußball-Bundesliga. Hasenhüttl wollte keine Namen von Spielern nennen, die sich in seinen Fokus gearbeitet haben: «Es gibt einige Spieler, die in der Vorbereitung ihre Einsätze und damit die Chance, sich zu zeigen, bekommen haben. Sowohl mit diesen Spielern als auch den Jungs aus dem Nachwuchs haben wir uns intensiv beschäftigt und konnten wichtige Erkenntnisse sammeln.»

Bis auf die 1:5-Niederlage im Trainingslager gegen Ajax Amsterdam war Hasenhüttl auch mit dem Verlauf der Testspiele zufrieden. Man habe sich von Partie zu Partie gesteigert. Vor dem Frankfurt-Spiel werde nun aber gegnerbezogen trainiert. «Wir werden uns sowohl in der Arbeit mit, als auch gegen den Ball noch ein paar grundlegende Dinge in Bezug auf den Gegner zurecht legen. Frankfurt wird uns vor spezielle Aufgaben stellen, für die wir Lösungen finden müssen», sagte der Trainer.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)