Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Heidel zieht erste positive Bilanz auf Schalke

Berlin – Schalke-Manager Christian Heidel zieht ein erstes positives Fazit beim Revierclub.

Der 53-Jährige sagte dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND): «Ich nehme Schalke als einen sehr geordneten Verein mit einer riesengroßen Emotionalität wahr – und das ist eigentlich genau das, was ich gesucht habe.» Heidel war im Sommer vom 1. FSV Mainz 05 zu Schalke gewechselt.

Heidel, der den Mainzer lange eng verbunden war, beginnt, viel Gefühl auch für seinen neuen Verein zu entwickeln. «Ich habe mich aber dabei ertappt, wie schnell es geht, dass man sich mit Haut und Haaren auch einem neuen Verein verschreiben und sich mit ihm identifizieren kann», sagte er. «Bislang habe ich meine Entscheidung keine Sekunde bereut!»

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)