Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Hertha BSC: Marko Pantelic vor Wechsel zu Galatasaray Istanbul?

Neuigkeiten von Marko Pantelic. Der Torjäger von Hertha BSC Berlin steht angeblich bei Galatasaray Istanbul ganz oben auf der Wunschliste. Für den Serben will der türkische Vorzeigeklub neben einigen Millionen auch noch einen Stürmer im Tausch an Hertha abgeben.

Zwar wurde noch nichts bekannt, wie hoch das Angebot von Galatasaray für den in Berlin in Ungnade gefallenden Pantelic sein soll, doch als Dreingabe bieten die Türken den kongolesischen Stürmer Shabani Nonda.

Schon im Sommer buhlte das Team von Trainer Michael Skibbe um Herthas exzentrischen Torjäger, konnte den 30-Jährigen aber damals nicht an den Bosporus holen. Doch nun scheinen die Aussichten auf einen Wechsel besser denn je.

Die Vertragsverhandlungen zwischen Hertha BSC und Pantelic scheiterten aufgrund der hohen Gehaltsvorstellungen. Zudem durfte der Serbe in den letzten Spielen nur noch in der ungeliebten Jokerrolle fungieren. Und da Pantelics Vertrag im Sommer ausläuft, könnte die Berliner nur noch in der Winterpause eine Ablöse kassieren.

Doch Pantelic gab sich seinerseits bedeckt. „Nein, ich weiß von nichts. Mit mir hat keiner von Galatasaray gesprochen. Meine Planung sieht so aus, dass ich bis zum Sommer bei Hertha bleibe“, erklärte er dem „Berliner Kurier„.

Bei Gala würde Pantelic zusammen mit Milan Baros durchaus ein schlagkräftiges Stürmergespann bilden. Und seine Torjägerqualitäten hatten „Pante“ in der Bundesliga innerhalb der letzten dreieinhalb Jahre eindrucksvoll unter Beweis gestellt: 42 Tore in 103 Spielen.