Home / Hamburger SV / HSH Nordbank Arena – das Stadion des Hamburger SV

HSH Nordbank Arena – das Stadion des Hamburger SV

Autor: Robert

Deutschland hat wohl derzeit die schönsten Fußballstadien der Welt. Eines davon steht in Hamburg: die HSH Nordbank Arena. Wir wollen euch das Stadion des HSV mal etwas genauer vorstellen.

Die HSH Nordbank Arena erstrahlt in neuem Glanz

Die HSH Nordbank Arena hat nach dem Umbau, der 2001 für 64 Millionen Euro vollendet wurde, ein Fassungsvermögen von 57.000 überdachten Plätzen, wovon 10.000 als Stehplätze gestaltet wurden.

HSH Nordbank Arena © Wikipedia by Merlin Senger

Bei den Fans sorgt das neue Stadion für viel Begeisterung. Schließlich war das alte Volksparkstadion nicht für seine tolle Atmosphäre und den Komfort bekannt. Doch das ist jetzt alles anders. Und ein Zuschauerschnitt von 54.775 in der letzten Saison spricht für sich.

Für Franz Beckenbauer gehört die HSH Nordbank Arena zu den “schönsten Europas”, womit der Kaiser sicherlich nicht Unrecht hat. Auch bei der UEFA findet der Fußballtempel hohen Anklang. So wurde es zum einen mit der Bestmarke von fünf Sternen versehen und zum anderen findet in der HSH Nordbank Arena 2010 das erste Finale der neu gestalteten Europa League statt.

Kapazität der HSH Nordbank Arena aufgestockt

Für die kommende Saison wurden schon weit über 30.000 Dauerkarten verkauft. Die alte Bestmarke aus dem Vorjahr wurde erneut geknackt. Und in Zukunft werden noch mehr Fans in der HSH Nordbank Arena Platz finden. Schließlich wird die Kapazität für 13 Millionen Euro auf 61.322 Plätze aufgestockt werden.

Zwischen 2001 bis 2007 hieß das Fußballstadion noch AOL-Arena, bevor die HSH Nordbank die Namensrechte erwarb. Das war das erste Mal in der Bundesliga-Geschichte, dass der Sponsorenname eines Stadions wechselte.

HSH Norbank Arena © Wikipedia by Ulrich Roth Auch wenn gerade der Verkauf von Namensrechten vielen Fans ein Dorn im Auge ist, dürfen sich die HSV-Supporter über eines der besten und stimmungsreichsten Stadien Deutschlands freuen.

Und wer sich mal ein eigenes Bild machen will, der sollte sich für die kommende Saison um Tagestickets bemühen. Informationen zu Preise und Verfügbarkeiten gibt es auf der HSV-Homepage oder der Ticket-Hotline 01805 – 478 478 (0,14 Euro/min aus dem deutschen Festnetz).

Anfahrt:
Direkte Anbindung an die Autobahn A 7 Ausfahrt Volkspark. Aus der Innenstadt der Beschilderung Stadion folgen. S-Bahn-Linien S 3 oder S 21 bis Haltestelle Stellingen, Metrobuslinie 22 bis Hellgrundweg oder Stadtbus 180 bis Volkspark.

UPDATE:

Welchen Einfluss die neue Namensgebung der HSH Nordbank Arena auf den Erfolg des HSV hatte, lesen Sie hier. Similar Posts:

    None Found

verwandte Beiträge

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben: