Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

HSV: Gojko Kacar zum Schnäppchenpreis als Nachfolger von Ze Roberto?

Spannendes Transfergerücht aus Hamburg: Der HSV soll an einer Verpflichtung von Gojko Kacar interessiert. Ein Wechsel wäre durchaus vorstellbar, zudem der Mittelfeldspieler fast schon als Schnäppchen zu bezeichnen ist.

Gojko Kacar wird Hertha BSC nach dieser Saison definitiv verlassen – insofern der Hauptstadtklub nicht noch das Unmögliche möglich macht und den Klassenverbleib schafft. Vor allem der HSV ist ganz heiß auf den serbischen Youngster, der durchaus als Nachfolger von Ze Roberto gehandelt werden kann.

HSV plant Kaderumbruch

Schließlich will Hamburg mit einem neuen Gesicht in die Saison 10/11 gehen. Vier bis fünf Spieler werden laut „Hamburger Morgenpost“ den Verein verlassen, wobei bislang nur der Abschied von Jerome Boateng (wohl zu Manchester City) feststeht. Weitere Kandidaten sind Piotr Trochowski oder Ze Roberto. Dem Brasilianer liegt ein Millionenofferte aus den USA vor und Gojko Kacar wäre ein idealer Nachfolger. Auch wenn der 23-Jährige in dieser Saison, wie fast jeder Hertha-Spieler, hinter den Erwartungen zurückblieb, hat er sein Können in der Vorsaison unter Beweis gestellt.

5 Mio. für Gojko Kacar

Nicht umsonst waren im vergangenen Sommer klangvolle Teams wie Juventus Turin oder AC Mailand am Mittelfeldspieler interessiert, doch Hertha BSC lehnte Angebote von über 10 Mio. Euro dankend ab. Nun müssen sich die Berliner wohl mit der Hälfte zufrieden geben. Obwohl der Marktwert von Kacar bei rund 10 Mio. Euro liegt, ist er im Sommer für 5 Mio. Euro zu haben. Ein absolutes Schnäppchen, was sich der HSV nicht durch die Lappen gehen lassen sollte.

Eure Meinung: Wohin soll Gojko Kacar wechseln? Zum HSV, einen anderen Bundesligisten oder besser ins Ausland? Ich würde mich zumindest freuen, wenn er der Liga erhalten bleiben würde!

4 Comments

  1. risery

    21. April 2010 at 11:00

    Kacar? Unbedingt kaufen. Halte sehr viel von ihm. Stellt man ihm ein paar gescheite Mitspieler an die Seite, ist der Typ ne richtige Granate!

  2. Dj Pedja

    30. April 2010 at 04:07

    Gojko Kacar ist eine feste Größe in der serbischen Nationalmannschaft, neben Dejan Stankovic, Milos Krasic und Miralem Sulejmani kaum weg zu denken. Definitiv für jedes Team eine Bereicherung.

  3. boby

    13. Mai 2010 at 23:28

    super spieler

  4. Pingback: fussball-online.net » Hertha: Wechsel von Friedrich zum HSV steht kurz bevor - Fussball – Fussball online – Alles rund um das runde Leder