Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Ingolstadts Roger verspricht «150 Prozent»

Ingolstadt – Gut eine Woche nach seiner Abschiedsankündigung vom FC Ingolstadt hat Defensivprofi Roger seinen neuen Verein bekanntgegeben. Der Brasilianer wechselt im Sommer zu Atletico Mineiro nach Belo Horizonte, wie er sagte.

«Es war eine schwere und harte Entscheidung. Aber meine Frau und ich haben sie für unsere Familien getroffen», begründete der 31-Jährige seinen Weggang vom oberbayerischen Fußball-Bundesligisten. Den Abschied hatte Roger Anfang der vergangenen Woche öffentlich gemacht. Er kehrt nach acht Jahren in Deutschland in seine Heimat Brasilien zurück.

«Ingolstadt ist für uns auch eine zweite Heimat geworden. Wir haben viele Freunde hier», sagte der erfahrene Profi, der im Sommer 2012 zum FCI gewechselt war. Für die letzten Partien im Kampf gegen den Abstieg versprach er: «Ich werde bis zum Schluss 150 Prozent geben.»

Fotocredits: Armin Weigel
(dpa)