Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

John Heitinga vor Wechsel zum VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg will bis Ende der Transferperiode am 31. August noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden. Im Fokus des Interesses steht dabei John Heitinga, wie die „WAZ“ berichtet. Dagegen werden Cristian Zaccarado und Ricardo Costa die „Wölfe“ wohl verlassen.

Die Gerüchteküche brodelt: Heitinga zum VfL Wolfsburg? Das wäre natürlich ein echter Hammer. Schließlich ist der Defensiv-Allrounder eine feste Größe bei Atletico Madrid und verfügt trotz seiner erst 25 Lenze über eine große internationale Erfahrung.

Der Marktwert des niederländischen Nationalspielers wird bei 8 – 10 Millionen Euro taxiert. Die Summe könnte Wolfsburg durch den Verkauf zweier Edelreservisten locker stemmen.

Denn die beiden Abwehrspieler Christian Zaccardo und Ricardo Costa stehen kurz vor einem Abschied. Zaccardo wird aller Voraussicht nach in seine italienische Heimat wechseln. Der AC Florenz soll bereits ein Angebot über 5 Millionen Euro abgeben haben. Dagegen hatte sich ein Verkauf von Costa an Espanyol Barcelona oder Real Saragossa zerschlagen, dennoch wird sich für den Portugiesen mit Sicherheit ein Abnehmer finden.

Doch eine Frage sei erlaubt. Was will der VfL Wolfsburg eigentlich mit Heitinga?

Denn der 25-Jährige spielte für Atletico Madrid bereits in der Champions-League-Qualifikation und wäre somit für den internationalen Wettbewerb gesperrt.