Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Julian Draxler: Arsenal London will Schalker Wunderkind – Kommt Arschawin

Arsenal London hat ein Auge auf Julian Draxler geworfen. Der Shootingstar vom FC Schalke 04 soll bei den Gunners den abwanderungswilligen Andrei Arschawin. Sogar über ein Spielertausch zwischen beiden Spielern wird spekuliert.

Arsenal-Trainer Arsene Wenger ist bekannt dafür, eine Vorliebe für junge, talentierte Spieler zu haben, die er zu Spielern mit Weltklasseformat formen kann. Julian Draxler passt aufgrund seines riesigen Talentes und seiner 18 Jahre perfekt in dieses Beuteschema.

Arsenal: Wird Draxler Arschawin-Nachfolger

Wie die englische Zeitung „The Metro“ berichtet, soll Arsenal London nun stark an einer Verpflichtung des offensiven Mittelfeldspielers interessiert sein. Das Blatt geht davon aus, dass Schalke 04 den finanziell auf Rosen gebetteten Londonern sowie der Attraktivität der Premier League nicht viel entgegenzusetzen hat.

Spielertausch: Draxler zu Arsenal – Arschawin zu Schalke?

Draxler soll bei Arsenal in die Fußstapfen von Andrej Arschawin treten, der nicht mehr auf die gewünschten Einsatzzeiten kommt und den Klub definitiv nach der Saison verlassen wird. Vielleicht wechselt der 31-Jährige auch zum FC Schalke 04. Denn angeblich schwebt Arsenal ein Tauschgeschäft vor: Arschawin plus ein paar Millionen Ablöse im Tausch für Draxler.

Doch Grund zur Panik besteht bei den Königsblauen nicht. Schließlich hat dribbelstarke Offensivmann, der durchaus gut zu Arsenal passen würde, noch einen langfristigen Vertrag bis 2016. Doch das will im Fußball ja nicht viel heißen…