Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Juventus Turin – Interesse an Edin Dzeko und Stefan Kießling

Juventus Turin ist auf der Suche nach einem neuen Stürmer offenbar in der Bundesliga fündig geworden. Wie „Tuttosport“ berichtet, steht dabei Edin Dzeko ganz oben auf der Wunschliste. Als Alternative hat die „Alte Dame“ aber auch ein Auge auf Stefan Kießling geworfen.

Bislang wurde Edin Dzeko immer mit dem AC Mailand in Verbindung gebracht. Ein Transfer im Sommer scheiterte, doch nun soll der Stürmerstar des VfL Wolfsburg eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag haben, wonach er für 25 Millionen Euro gehen kann.

Doch Milan hat Konkurrenz aus der eigenen Liga bekommen. Denn auch Juventus Turin will Dzeko für die kommende Saison unter Vertrag nehmen. Schließlich gilt es einen Nachfolger für David Trezeguet zu finden, der seinen auslaufenden Vertag definitiv nicht verlängern wird.

Sollte sich Dzeko gegen Juve entscheiden, könnte Stefan Kießling ein Angebot vorgelegt werden. Denn wie die „Tuttosport“ weiter berichtet, wird der Stürmer von Bayer Leverkusen ebenfalls beobachtet.

Die Gerüchte sind aber mit Vorsicht zu genießen. Denn erst vor kurzem wurde Mario Gomez bei Juventus Turin gehandelt. Und mit Rafinha und Andreas Beck stehen ja angeblich noch weitere Bundeslia-Akteuere auf der Liste. Naja, mich überzeugt das zumindest alles nicht und hier war bestimmt mal wieder der Chefkoch in der Gerüchteküche am rumfuhrwerkeln.