Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Khedira will bis zur EM 2020 in der Nationalelf spielen

Turin – Fußball-Weltmeister Sami Khedira will mindestens noch drei Jahre in der Nationalmannschaft spielen.

«Die WM 2018 und die EM 2020 möchte ich noch in Angriff nehmen. Ich weiß, dass in drei, vier, fünf Jahren eine biologische Grenze gesetzt ist», sagte der 30 Jahre alte Mittelfeldakteur von Champions-League-Finalist Juventus Turin der «Bild»-Zeitung.

Nach seinen vielen Verletzungen habe er einiges umgestellt, wie etwa die Ernährung. Auch ein persönliches Fitnessteam habe er inzwischen. «Man muss schneller regenerieren. Ich habe mein ganzes Leben dem Fußball untergeordnet», ergänzte Khedira.

Mit Blick auf das Königsklassen-Finale gegen seinen Ex-Club Real Madrid rechnet er Juventus «eine realistische Chance» zu. «Ronaldo ist natürlich ein Ausnahmespieler. Aber: Wer Real auf Ronaldo reduziert, macht schon den ersten Fehler. Das wird uns bestimmt nicht passieren.»

Er sei froh, dass er 2010 den Schritt vom VfB Stuttgart zu Real gemacht habe. «Es ist der größte und populärste Verein der Welt. Man sieht es auch an Toni Kroos, der in Madrid vom Superspieler zum Weltklassespieler gereift ist. Das hat mit Real und mit dem Ausland zu tun», sagte Khedira.

Fotocredits: Marius Becker
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.