Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Klose macht vorerst nicht die Fußball-Lehrer-Lizenz

Stuttgart – Für eine Teilnahme an der Fußball-WM im Sommer in Russland als Assistent von Bundestrainer Joachim Löw verzichtet Ex-Nationalstürmer Miroslav Klose vorerst auf den Erwerb der höchsten Trainer-Lizenz.

«Er hat sich nicht für den im Sommer beginnenden nächsten Fußball-Lehrer-Lehrgang angemeldet», sagte DFB-Chefausbilder Frank Wormuth der Deutschen Presse-Agentur.

Der 39-jährige Klose hatte erst vor kurzem die A-Lizenz erworben und hätte damit alle Voraussetzungen für einen Erwerb des höchsten Trainerscheins, der Fußball-Lehrer-Lizenz, erfüllt. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bildet jedes Jahr 24 neue Fußball-Lehrer aus.

WM-Rekordtorschütze Klose arbeitet als Praktikant im Trainerstab von Bundestrainer Löw und kümmert sich speziell um die Stürmer. Nach der WM will Klose die von ihm angepeilte Trainerkarriere forcieren.

Fotocredits: Soeren Stache
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.