Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Tah für verletzen Rüdiger

Als gestern Abend bekannt wurde, dass sich Verteidiger Antonio Rüdiger beim Training einen Kreuzbandriss zuzog, musste Jogi Löw reagieren. Angeblich soll Leverkusens Jonathan Tah nachnominiert werden.


Bundestrainer Joachim Löw hat angeblich auf die Verletzungsnachricht von gestern reagiert. Als der Riss des vorderen Kreuzbandes Antonio Rüdigers bekannt wurde, musste heute dringend ein neuer Verteidiger her. Ganz besonders übel: Rüdiger sollte den angeschlagenen Hummels vorerst ersetzen. Nun gibt es ein kleines bis großes Abwehrproblem in der deutschen Nationalmannschaft. Da soll jedoch ein Youngstar Abhilfe schaffen: Leverkusens Jonathan Tah (20). Bundestrainer Joachim Löw soll den 20-jährigen angeblich nachnominieren. Eine Bestätigung sollte in den nächsten Stunden kommen. Antonia Rüdiger droht hingegen eine sechs monatige Zwangspause. Damit ist die EM 2016 in Frankreich für den Abwehrmann vom AS Rom beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat. Gestern hat die deutsche Nationalmannschaft ihr Teamhotel in Evian bezogen.

Tah mit nur einem National-Elf-Spiel Erfahrung

Nun soll es also der 20-jährige Jonathan Tah retten. Der gebürtige Hamburger absolvierte bisland ein Länderspiel. Im März diesen Jahres debütierte der Innenverteidiger im Freundschaftsspiel gegen England. Die Partie endete 2:3 aus deutscher Sicht.

Jonathan Tah ist Sohn einer deutschen Mutter und eines Vaters von der Elfenbeinküste. Der 20-jährige spielte bis 2009 in Jugendmannschaften von Hamburger Stadtteilclubs. Im Sommer 2009 wurde er dann im Nachwuchsleistungszentrum des Hamburger Sportvereins aufgenommen, bis er 2013 fest in den Profikader aufgenommen wurde. Nachdem Tah ein Jahr bis 2015 an den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf verliehen wurde, kehrte er zum HSV zurück, wurde jedoch direkt weiter an Bayer 04 Leverkusen verkauft. Der Youngstar äußerte diesen Wechselwunsch trotz Vertrag bis 2018 beim Bundesligadino. Diese Entscheidung soll sich jetzt wohl auszahlen. Wir drücken Tah die Daumen, der bereits bei der U-19 EM Turnierluft schnuppern durfte…

Foto: Starpress, 02229386, Robin Loesch
Video: www.youtube.com/watch?v=4iILMdLsAOE