Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Luca Toni – Einsatz gegen Schalke fraglich

Wenn es nach Roberto Donadoni, dem italienischen Nationaltrainer geht, soll Luca Toni noch nicht spielen. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass er am Samstag in der deutschen Liga spielen kann“,sagte Roberto Donadoni in der „Bild-Zeitung“. Luca Toni musste breits am Samstag beim Länderspielklassiker Italien : Frankreich in Mailand verletzungsbedingt auf der Tribüne sitzen, hofft aber am Samstag gegen wieder spielen zu können. Er hatte zwar einen Tag zuvor beim Mannschaftstraining mitgemacht, übte Sprints, Pässe und Torschüsse, wurde nach der Trainingseinheit aber vom italienischen Mannschaftsarzt als nicht fit und belastbar eingestuft. Somit kann er auch nicht heute gegen die Ukraine mitwirken.

Seit Ende August laboriert Toni an einer Oberschenkelzerrung, die laut Aussagen von Donadoni von den Bayern unterschätzt wurde. Am Donnertag wird der Mannschaftsarzt von Bayern München (Hans Wilhelm Müller Wohlfahrt) den Stürmer untersuchen und entscheiden, ob er gegen den FC. Schalke 04 spielen kann, oder nicht.

Währenddessen konnte Jan Schlaudraff erstmals wieder mit der Mannschaft beschwerdefrei trainieren. Schlaudraff kam im Sommer von Alemania Aachen und musste wenig später an der Bandscheibe operiert werden.

Hitzfeld ist überzeugt, dass Jan Schlaudraff noch in der Vorrunde zu dem einen oder anderen Einsatz kommen wird. Wenn Podolski auch wieder 100%ig fit ist, werden die Plätze im Sturm der Bayern hart umkämpft. Noch sind Klose und Toni gesetzt, aber wehe einer von beiden hat mal eine Torflaute, dann ist der Stammplatz wohl weg.