Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Marc Bartra zurück im BVB-Kader

Augsburg – Anschlagopfer Marc Bartra ist in den Kader von Borussia Dortmund zurückgekehrt. 32 Tage nach dem Attentat auf den Mannschaftsbus des BVB berief Trainer Thomas Tuchel den Verteidiger in sein Aufgebot für das Bundesligaspiel am Samstag beim FC Augsburg.

Der Spanier sitzt zunächst auf der Bank. Bartra hatte sich beim Attentat auf den Dortmunder Mannschaftsbus am 11. April einen Bruch der Speiche im rechten Handgelenk zugezogen. Seit Mittwoch ist der 26 Jahre alte Fußball-Nationalspieler wieder im Teamtraining.

Der Augsburger Coach Manuel Baum muss für die Partie am vorletzten Bundesligaspieltag kurzfristig einen Wechsel im Tor vornehmen. Andreas Luthe ersetzt Stammkeeper Marwin Hitz, der aufgrund von Hüftproblemen nicht auflaufen kann. Der Schweizer werde aber wohl nicht länger ausfallen, meinte Baum im TV-Sender Sky. Luthe feiert damit sein Bundesligasdebüt für die abstiegsbedrohten Augsburger.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.