Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Mario Götze: Hohes Gehalt nach Vertragsverlängerung beim BVB

Mario Götze hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund vorzeitig verlängert und damit im Lager des Deutschen Meisters für große Freude und zugleich tiefes Durchatmen gesorgt. Doch was verdient Mario Götze jetzt?

Mario Götze darf sich nach seiner Unterschrift unter den neuen bis 2016 datierten Vertrag über eine satte Gehaltserhöhung freuen. Bislang kassierte der 19-Jährige eine Million Euro pro Jahr. Sicher nicht schlecht, doch für einen Spieler seiner Klasse, der zudem noch Nationalspieler ist, deutlich zu wenig. Das hat auch Borussia Dortmund eingesehen und zahlt Götze nun 4,6 Millionen Euro jährlich, wie zumindest die „Bild“ berichtet.

BVB: Vorfreude auf Mario Götze und Marco Reus

Doch es gibt wohl keine Zweifel daran, dass das Geld in den jungen, begnadeten Spielmacher bestens angelegt ist. Götze wird dem BVB noch viel Freude bereiten und künftig dürfen wir uns auf ein neues Traumduo in Schwarz-Geld freuen: Denn nächste Saison will Götze zusammen mit Marco Reus für Furore sorgen.

Mario Götze: Wechsel nach Verlängerung vom Tisch? 

Mit der Vertragsverlängerung nimmt Götze zudem allen Wechselgerüchten um seine Person den Wind aus den Segeln. Zahlreiche Topklubs wie Real Madrid, FC Barcelona, Manchester United, Arsenal London und auch der FC Bayern München hatten den Mittelfeldspieler auf dem Zettel, der aber seine Zukunft weiter in Dortmund sieht.

Nun will Borussia Dortmund noch die Verträge von Shinji Kagawa, dessen Kontrakt im Sommer 2013 ausläuft, sowie Topstürmer Robert Lewandowski verlängern, der noch bis 2014 Vertrag hat.

One Comment

  1. Christian Probst

    30. März 2012 at 15:29

    Unverzichtbar für Dortmund, der Mario!