Home / VfL Wolfsburg / Mario Mandzukic: Tottenham Hotspurs lockt Wölfe-Torjäger

Mario Mandzukic: Tottenham Hotspurs lockt Wölfe-Torjäger

Autor: Robert

Mario Madzukic gehört beim VfL Wolfsburg zu den wenigen Lichtblicken einer eher mäßigen Saison. Nun haben die Tottenham Hotspurs verstärktes Interesse am treffsichere Torjäger bekundet. Doch auch ein langfristiger Verbleib des Kroaten ist möglich, der jedoch an einer Bedingung gekoppelt ist.

Mario Mandzukic © Wikipedia Verliert der VfL Wolfsburg seinen besten Stürmer? Wie der „kicker“ berichtet, wollen die Tottenham Hotspurs den 25-Jährigen gerne verpflichten. Dieser konnte mit 8 Toren in der Hinrunde überzeugen und hat somit großen Anteil daran, dass der VfL Wolfsburg immer noch vom internationalen Geschäft träumen darf. Hierfür müssen die Wölfe aber sechs Punkte Rückstand auf den sechsten Platz aufholen. Schwierig, aber nicht unmöglich.

Mandzukic: Wechsel nicht ausgeschlossen

Sollte man die Europa League verpassen, könnte Mario Mandzukic tatsächlich nach der Saison den Niedersachsen den Rücken kehren, um in London bei den Hotspurs anzuheuern. Die Engländer, derzeit als Dritter der Premier League klar auf Champions-League-Kurs dürften sportlich durchaus reizvoller sein.  Doch in Wolfsburg will man von einem möglichen Mandzukic-Abschied natürlich nicht wissen und Trainer Felix Magath geht nach seiner rund 30 Millionen teuren Shoppingtour im Winter optimistisch in die Rückrunde.

Sollte der VfL Wolfsburg tatsächlich noch oben angreifen können, stehen auch die Chancen gut, dass Mario Mandzukic seinen bis 2014 datierten Vertrag vorzeitig verlängert.Similar Posts:

    None Found

verwandte Beiträge

Lutz Schultze am 18. Januar 2012 um 21:38 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier noch eine ganz neue Neuigkeit ;-)
Ja, man könnte meinen, daß Mario Mandzukic heute und am Samstag, an der Seite von Ashkan Dejagah stürmen wird, wie es die WAZ meldet, aber Mandzukic wird definitiv nicht spielen, er ist verletzt. Dies ist sicher, also ist die Frage nach dem Sturm wieder offen.

Viele Grüße

Lutz Schultze

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben: