Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

… Massimo Oddo

Er zählt zu den beliebtesten Spielern Italiens und verbrachte ein Jahr seiner Karriere in der Bundesliga: Abwehrkünstler Massimo Oddo.

Die Karriere Massimo Oddos

2006 war das Jahr für Italien… Das Jahr, indem Italien Fußball-Weltmeister wurde… in Deutschland. Auf Seiten der jubelnden Sieger war einer von ihnen gut zu erkennen: Italiens Nationalspieler Massimo Oddo. Den Großteil seiner Fußballkarriere verbrachte er in Italien und spielte in Clubs wie SSC Neapel, Lazio Rom oder AC Mailand. Aufgrund eines Leihgeschäfts 2008 absolvierte er sogar 18 Spiele für den Rekordmeister FC Bayern München. Kurz vor Ende seiner Karriere wurde Oddo zum Fahrstuhlverein Italiens, dem US Lecce ausgeliehen. Ein Jahr später endete sein Vertrag beim AC Mailand und der rechte Verteidiger beendete seine Karriere als aktiver Fußballspieler.

Mit 36 Jahren war es für Oddo allerhöchste Zeit die Segel zu streichen… seinen Karrierehöhepunkt hatte er schließlich 2007 mit bereits 30 Jahren beim AC Mailand.

Massimo Oddo: Einmal Friseurstuhl immer Friseurstuhl?

Kürzlich tauchte Massimo Oddos Name im Rahmen des italienischen Fußballskandals auf. Seine vergangenen Verträge werden, so heißt es, noch geprüft. Bei dem Skandal geht es um Bilanzfälschungen und Kartellbildungen verschiedenster italienischer Erst- und Zweitligisten. Sollte herauskommen, dass Oddo beteiligt war, darf er bald wieder seinem eigentlichen Beruf nachgehen: dem Friseurhandwerk.