Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Michael Skibbe bei Bayer Leverkusen entlassen

Etwas überraschend hat Bayer Leverkusen seinen Trainer Michael Skibbe entlassen. Hintergrund für die Entlassung dürfte der Druck der Fans gewesen sein, die sich mit dem Auftreten der Mannschaft sowie den Auswechslungen seitens des Trainers überhaupt nicht mehr identifizieren konnten.

Durch die Niederlage am Samstag gegen Werder Bremen hatte der Verein die Qualifikation für das internationale Geschäft verpasst. Geschäftsführer Holzhäuser äußerte sich gegenüber Kicker wie folgt: „Aufgrund der letzten Bundesliga-Resultate und des verpassten Saisonziels UEFA-Cup entschlossen wir uns gemeinsam mit der sportlichen Führung, die sofortige Trennung von Michael Skibbe vorzunehmen. Wir haben lange in zahlreichen Gesprächen mit uns gerungen, weil Michael Skibbe in seiner Amtszeit insgesamt eine sehr gute Arbeit geleistet hat. Aber unter dem Strich sprach vieles für einen unbelasteten Neuanfang mit einem neuen Trainer in der nächsten Saison.“

Einen Nachfolger hat der Klub bisher nicht präsentiert.

One Comment

  1. Klaus Peter

    21. Mai 2008 at 14:22

    Ich finde es eine Schande, dass die Mannschaft über weite Strecken sehr schönen Fußball spielte und der jungen Mannschaft am Ende die Luft ausging. Nun wurden zwar die Ziele verpasst, aber das Positive müsste eigentlich überwiegen. Ich hätte Skibbe behalten.