Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Neuer Vertrag für Medojevic: Eintracht Frankfurt denkt um

Frankfurt/Main – Nach einer langen Verletzungspause hat der Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt den auslaufenden Vertrag mit seinem Mittelfeldspieler Slobodan Medojevic doch noch einmal um ein Jahr verlängert.

«Wir wissen um Medos Qualitäten und hoffen, dass er uns in der neuen Saison beschwerdefrei zur Verfügung steht», sagte Sportvorstand Fredi Bobic.

Mehr als ein Jahr litt der 26 Jahre alte Serbe an starken Achillessehnen- und Kniebeschwerden. In der Winterpause hatte die Eintracht ihm bereits mitgeteilt, künftig nicht mehr mit ihm zu planen. Im DFB-Pokal-Endspiel gegen Borussia Dortmund (1:2) wurde Medojevic dann aber zum ersten Mal in der gesamten Saison wieder eingesetzt und machte gleich ein starkes Spiel. «Im Endspiel in Berlin hat man gesehen, wie wichtig Medo sein kann», erklärte Bobic.

Medojevic sagte zu seiner Vertragsverlängerung: «Dass ich nach so langer Leidenszeit wieder mit der Mannschaft trainieren konnte, war überragend. Dass ich dann in Berlin von Beginn an spielen durfte, war der Wahnsinn. Und dass ich jetzt auch noch ein Jahr bleiben kann, ist wahrlich eine Ehre. Ich bedanke mich von Herzen für das Vertrauen.»

Fotocredits: Soeren Stache
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.