Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Neven Subotic wechselt zu Borussia Dortmund

Kaum ist Jürgen Klopp im Amt, wildert er schon bei seinem Ex-Verein Mainz 05. Neven Subotic, 19jähriges Abwehrtalent wechselt mit sofortiger Wirkung zu Borussia Dortmund.

Gebürtig stammt der hoch aufgeschossene Innenverteidiger aus Bosnien-Herzegowina, siedelte aber später in die USA auf und machte dort seine ersten Schritte beim Fußball. 2006 wechselte er zunächst zu den Amateuren von Mainz 05, um dort schon bald von sich reden zu machen. Bereits am letzen Spieltag der Saison 2006/2007 kam Subotic bei den Profis zum Einsatz. In der zurückliegenden Saison jedoch avancierte er zum absoluten Stammspieler unter Jürgen Klopp, er absolvierte 33 Spiele und schoss dabei vier Tore.

Imposante fünf Millionen Euro ließ sich Dortmund das Abwehrtalent kosten. „Es gibt eine Schmerzgrenze, da mussten wir ihn ziehen lassen“ äußerte sich Mainz-Manager Heidel zu diesem Transfer. Hintergrund dieser hohen Ablösesumme war das Interesse von Hoffenheim, die Subotic ebenfalls in die Bundesliga holen wollten.

2 Comments

  1. Thomas

    4. Juni 2008 at 20:55

    Mann oh Mann, Dortmund muss einfach jeden Spieler holen, der anderswo erfolgreich war und versaut dies. Beispiele wie Frederico oder Buckley gibt es ja genug.

  2. Pingback: Martin Amedick wechselt zum 1. FC Kaiserslautern | 2. Bundesliga - Spannung pur