Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

News: Angebot für Toni Kroos mit Wahnsinnsgehalt

Seit Wochen ist bekannt, das Manchester United großes Interesse am deutschen Nationalspieler Toni Kroos bekundet. Nun liegt angeblich ein Angebot auf dem Tisch, laut dem Kroos wöchentlich 314.000 Euro verdienen könne. Doch dessen Vertrag beim FC Bayern München läuft bis 2015…



Kroos könne zu den Bestverdienern der Premier League zählen

Die britische Tageszeitung „Guardian“ berichtete gestern, dass der englische Rekordmeister Manchester United dem deutschen Toni Kross, der derzeit noch beim FC Bayern München unter Vertrag steht, einen Vertrag mit einem Jahresgehalt von 16,3 Millionen Euro anbietet. Das wären wöchentlich ca. 314.000 Euro. Derzeit verdient der 24 jährige beim deutschen Rekordmeister etwa 4,5 Millionen Euro. Also gut ein Viertel. Zum Vergleich: Topverdiener des englischen Clubs ist Weltstar Wayne Rooney mit wöchentlich 363.000 Euro.

Nun aber gab Kroos‘ Berater Volker Struth bekannt, dass der in Mecklenburg-Vorpommern geborene Nationalspieler seinen Vertrag beim FC Bayern München erfüllen möchte. Zudem läge derzeit noch kein konkretes Angebot Uniteds auf dem Tisch. 2015 aber könne man sich einen Vereinswechsel vorstellen.

Die Bayern Bosse würden Toni Kroos gerne längerfristig binden, doch der zögert. Nun lässt sich also vermuten, dass der Nationalspieler spätestens im nächsten Jahr für einen internationalen Konkurrenten aufläuft. Wer von uns würde auch schon einer Vervierfachung seines Gehaltes ausschlagen?

Bild: Screenshot (www.toni-kroos.de)