Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Pep Guardiola ist angekommen: Ein Meister stellt sich den Rekordmeistern vor

Gestern kam er am Münchner Flughafen an: Pep Guardiola. Er gilt als der beste Trainer der Welt, der nun bei der vielleicht besten Mannschaft unter Vertrag steht. Um 12:00 Uhr am Montag sollte die Pressekonferenz beginnen. Fans waren zwar nicht geladen, doch die warteten draußen geduldig. Zudem wurde die PK von Sky, Sport1, N-TV und N24 live übertragen.



Der Beste zu den zurzeit Besten?

Naja… ein wenig hochgegriffen ist das vielleicht schon, aber schließlich holte der FC Bayern München neben Meisterschaft und DFB-Pokal auch den verdienten Champions-League Sieg in nur einer Saison. Und auch Pep ist kein unbeschriebenes Blatt: In seinen vier Jahren als FC Barcelona-Trainer holte er drei Mal die Spanische Meisterschaft, zwei Mal den Spanische Pokal und drei Mal den Spanischen Supercup. Nur international konnte er noch keinen Titel holen. Doch genau das soll in München geändert werden.

Der sympathische Typ von Nebenan

Selten waren so viele internationale Pressevertreter am deutschen Rekordmeister interessiert wie bei dieser Pressekonferenz. Aber wer soll es ihnen verübeln – von beiden (sowohl Guardiola als auch Bayern München) wird in der nächsten Saison großes erwartet.

Als Pep Guardiola dann endlich erschien, wirkte er wegen des großen Interesses um seine Person etwas nervös. Zudem überraschte er mit einigen Sätzen auf Deutsch. Wie er erklärte, lerne er nun schon seit einem halben Jahr Deutsch. So auch im Flieger von Barcelona nach München, wie Bilder es zeigten.

Viel aber kam inhaltlich nicht rum. Er ist ein Sieger-Typ und genau das möchte er auch in München bleiben.
Fragen wie: Holt er weitere Superstars, wird sich sein Konzept in München durchsetzen und wird er den FC Bayern München zu einem zweiten FC Barcelona ausbauen werden sich wohl erst in den nächsten Wochen und Monaten klären.

Wir dürfen gespannt sein… Bis dahin heißt es warten. Die Münchner unter Euch können sich heute allerdings das erste Training live um 17:00 Uhr in der Allianz Arena für einen Eintrittspreis von 5€ ansehen…. Diese Einnahmen spendet der FC Bayern München an Flutopfer!

Bild: privat