Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Plant Marcelinho einen Wechsel ins Emirat Abu Dhabi?

Der VfL Wolfsburg hat in diesem Sommer extrem aufgerüstet. Dass in diesem Zuge einige gestandene Spieler an einen Abschied denken, ist vollkommen legitim. Einer dieser Spieler könnte der brasilianische Spielmacher Marcelinho sein, dem einen Angebot aus dem Emirat Abu Dhabi vorliegen soll. Der dort ansässige Al Ain Club, der vom Deutschen Winfried Schäfer trainiert wird, soll ein großes Interesse an Marcelinho haben. „Marcelinho ist ein interessanter Spieler, der auf meinem Zettel steht“ – so Schäfer gegenüber dem Fußball-Magazin Kicker. Auch der Spieler scheint dem Wechsel nicht abgeneigt gegenüber zu stehen, so ließ er verlauten: „Wenn das Angebot für mich und den VfL Wolfsburg sehr gut ist, können wir verhandeln.“ (WAZ)

[youtube 3vSkDfuk0FY]

Marcelinho hat für den VfL Wolfsburg bereits 50 Ligaspiele absolviert, seit er in der Winterpause 2007 gekommen war. Allerdings konnte er seine einstige Torgefahr, die ihn in Berlin ausgezeichnet hatte, in der VW-Stadt nicht mehr so zur Geltung bringen. Trotzdem hat Trainer Felix Magath den Brasilianer zum Kapitän ernannt und plant auch in diesem Jahr mit dem 33jährigen: „Es ist eine reine Freude, mit Marcelinho zu arbeiten. Er trainiert fantastisch, das Thema Wechsel hat sich für mich erledigt.“ (Kicker)