Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

RB Leipzig holt 20 Jahre alten Franzosen Augustin

Leipzig – RB Leipzig hat den 20 Jahre alten französischen Stürmer Jean-Kevin Augustin von Paris St. Germain verpflichtet. Er unterzeichnete beim Tabellenzweiten der vergangenen Saison in der Fußball-Bundesliga einen Vertrag mit Gültigkeit für fünf Jahre bis 2022.

«Großen Respekt an den Jungen, an die Familie und den Berater, dass sie an der Stange geblieben sind», sagte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick bei einer Pressekonferenz in Leipzig. Die Verhandlungen mit Paris St. Germain hätten sich indes über mehrere Monate hinezogen.

Laut Fachmagazin «kicker» und der «Bild»-Zeitung zufolge soll Augustin rund 13 Millionen Euro kosten. Er ist der Ersatz für Davie Selke, der jüngst mit der U21 den EM-Titel holte. Selke war nach der vergangenen Saison zu Hertha BSC gewechselt.

Augustin gewann im vergangenen Jahr mit der U19 der Franzosen den EM-Titel. Nach seinen fußballerischen Anfängen von 2004 bis 2006 bei FO Plaisir wechselte er für drei Jahre zum AC Boulogne Billancourt. Seit Sommer 2009 spielt er bei Paris St. Germain. Im vergangenen Jahr soll Hertha Interesse an Augustin gehabt haben, in der Winterpause Borussia Dortmund.

Bei den Leipzigern trifft er auf eine kleinere französische oder zumindest französisch-sprachige Fraktion mit Naby Keita, Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté.

Fotocredits: Yoan Valat
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.