Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

RB Leipzig kassiert 1:5-Testpleite gegen Ajax Amsterdam

Ferreiras – Der Testspielauftakt ist für RB Leipzig völlig daneben gegangen. Der Sensations-Zweite der Fußball-Bundesliga kassierte gegen niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam eine 1:5 (0:3)-Klatsche.

Die personell geschwächte RB-Mannschaft fand im Estádio da Nora in Ferreira nie zu ihrem Hochgeschwindigkeits-Spiel. Vor über 1000 Zuschauern dominierten die Amsterdamer nach einem noch relativ ausgeglichen Beginn immer mehr die Partie.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Amin Younes war mit drei Toren (21./39./46.) und einer Vorlage zum Treffer von Kasper Dolberg (37.) maßgeblich am Sieg des Tabellenzweiten der niederländischen Eredivisie beteiligt. Tor Nummer fünf erzielte Anwar El Ghazi (81.). Davie Selke konnte für die Leipziger in einer teilweise hart geführten Partie lediglich verkürzen (63.).

Das Fehlen von Torjäger Timo Werner machte sich auch bemerkbar. Der Leipziger Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl mangelte es an ungewohnt vielem, auch an Durchschlagskraft, nachdem sich der 20-jährige Werner tags zuvor im Training eine starke Prellung am linken Knöchel zugezogen hatte. Im Mittelfeld fehlte zudem Naby Keita, er absolvierte im Vorbereitungscamp in Lagos seit der Ankunft am Mittwoch bisher nur individuelles Training.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)