Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

RB Leipzig verlängert vorzeitig mit Top-Vorbereiter Forsberg

Leipzig – RB Leipzig hat den Vertrag mit Top-Vorbereiter Emil Forsberg um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das teilte der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga mit. Der 25-jährige Forsberg war 2015 von Malmö FF zum damaligen Zweitligisten gewechselt.

In der vergangenen Winterpause hatte es zunächst Spekulationen gegeben, Forsberg könnte RB womöglich nach dieser Saison verlassen. Vor allem der FC Liverpool soll Interesse an dem schwedischen Mittelfeldspieler gehabt haben.

«Emil ist ein absoluter Leistungs- und Sympathieträger bei RB Leipzig. Er spielt eine herausragende Bundesliga-Saison und fühlt sich im Verein und der Stadt rundum wohl», betonte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick in der Mitteilung. «Die vorzeitige Verlängerung des Vertrages bestätigt noch einmal den Weg, den wir gemeinsam eingeschlagen haben und in den nächsten Jahren gehen wollen.»

In diesem Jahr durfte Forsberg allerdings noch kein Liga-Spiel bestreiten. Er war nach seiner Roten Karte bei der Niederlage gegen den FC Bayern für drei Partien gesperrt worden. Trotz der Auszeit ist Forsberg mit acht Vorlagen zusammen mit Dortmunds Ousmane Dembele der beste Vorbereiter der Liga. Gegen den Hamburger SV an diesem Samstag in der heimischen Red Bull Arena (15.30 Uhr) steht Forsberg Trainer Ralph Hasenhüttl wieder zur Verfügung.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)