Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

RB-Trainer Rangnick rechnet mit Schalker Reaktion

Leipzig – RB Leipzigs Trainer Ralf Rangnick rechnet nach der 0:7-Niederlage in der Champions League gegen Manchester City mit einer deutlichen Reaktion des kommenden Gegners FC Schalke 04.

«Ich gehe davon aus, dass man nicht so auftreten wird wie gegen City ab der 30. Minute oder gegen Düsseldorf zuhause», sagte Rangnick, der einst selbst die Gelsenkirchener trainiert hat. «Wir erwarten schon deutlich mehr Gegenwehr und eine stärkere Leistung von Schalke», betonte der 60-Jährige.

Die Königsblauen haben seit sieben Spielen nicht mehr gewonnen. Für Trainer Domenico Tedesco könnte seine Amtszeit bei einer Niederlage am Samstag (15.30 Uhr/Sky) vorbei sein, Medienberichten zufolge bekommt er noch ein Spiel Bewährung. An der Entscheidung ist auch maßgeblich der neue Sportvorstand der Schalker, Jochen Schneider, beteiligt, der jüngst von Leipzig zu den Gelsenkirchenern gewechselt ist. Rangnick hofft, dass die Schalker Vereinsverantwortlichen mit Tedesco so umgehen, wie es der 33 Jahre alte Coach verdient habe: «Dafür schätze ich ihn zu sehr.» Er kenne ihn auch aus der Zeit, als Tedesco bei RB hospitiert hatte. Dass er ein herausragender Trainer sei, habe Tedesco in der vergangenen Spielzeit gezeigt.

Fotocredits: Sebastian Kahnert
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.