Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Rekordeinkauf in Dortmund: Henrich Mchitarjan als Götze-Ersatz

Der teuerste Einkauf in der Vereinsgeschichte: Dortmund verpflichtet den armenischen Nationalspieler Henrich Mchitarjan von Schachtjor Donezk für etwa 24 Millionen Euro Ablöse. Der 24 jährige offensive Mittelfeldmann soll die Position Mario Götzes übernehmen.



Der Name verwirrt…

Seien wir mal ehrlich, nur wenige haben den Namen des neuen BVB-Stars zuvor schon einmal gehört…. Der Zungenbrecher aber fällt auf, denn alleine schon das Lesen des Namens fällt schwer. Damit reiht sich der Armenier neben Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek in die Liste der „Unlesbaren BVB-Stars“ ein. Wobei wir uns alle mittlerweile an die Aussprache gewöhnt haben… die Schreibweise aber bleibt kompliziert. So bleibt nur zu hoffen, dass wir uns auch an den Henrich Mchitarjan gewöhnen!

Sportliches!

Fakt ist: Das Mittelfeldtalent ist ein Torjäger. In seiner letzten Saison in Donezk traf er in 29 Spielen 25 Mal. Zudem bekommt er die Nummer 10 aufs Trikot geflockt, so wie sie bis vor kurzem noch von Mario Götze getragen wurde. Ergänzend traf er in seinem ersten Einsatz für die Borussia bereits nach 25 Minuten zum 2:1 gegen den Schweizer Meister FC Basel (Endstand 3:1).

Die Fans und wir dürfen gespannt sein, ob er sich auch in der Bundesliga die Torjägerkanone abgreift, oder ob das Pflaster hier doch ein anderes ist…

Bild: Christopher Neundorf – Wikipedia