Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Rodnei kommt zu Hertha BSC – geht Simunic?

Am heutigen Donnerstag präsentierte Hertha BSC seinen vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der Brasilianer Rodnei kommt vom polnischen Erstligisten Jagiellonia Bialystok, wohin er zuletzt ausgeliehen war. Der 22jährige Innenverteidiger unterschrieb einen Einjahresvertrag in Berlin, womit der Abschied von Joe Simunic immer wahrscheinlicher wird.

Für Simunic, der eine sehr gute Europameisterschaft spielte, interessieren sich gleich mehrere englische Erstligisten. So soll insbesondere Fulham bereit sein die sieben Millionen Euro Ablöse für Simunic zu zahlen.

Ein weiterer Abgang bei Hertha BSC ist fix, so wechselt Andre Lima nach nur einem Jahr in Berlin zum brasilianischen Erstligisten FC Sao Paulo. Da er dorthin nur ausgeliehen ist, soll er womöglich in der kommenden noch eine Chance in Berlin erhalten.