Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Schalke-Kapitän Höwedes zweifelt an Einsatz gegen Leipzig

Gelsenkirchen – Nach seiner Hüftoperation Mitte Mai geht Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes nicht fest davon aus, im ersten Bundesligaspiel der Gelsenkirchener am 19. August gegen RB Leipzig zur Verfügung zu stehen.

«Ob ich gegen Leipzig schon wieder auf einem absoluten Toplevel bin, werden die kommenden zwei Wochen zeigen. Denn man braucht auch immer einen gewissen Rhythmus», sagte der Weltmeister in einem auf der Vereins-Homepage veröffentlichten Interview. Es mache keinen Sinn, in ein Pflichtspiel zu gehen, wenn man nicht bei 100 Prozent sei, ergänzte der 29 Jahre alte Verteidiger.

Die Mannschaft des neuen Chefcoachs Domenico Tedesco habe auf allen Positionen viel Qualität, da müsse sich niemand wichtiger nehmen, als er sei. «Jeder Spieler zieht voll mit und sucht seine Chance. Bei der Aufstellung wird der Trainer die Qual der Wahl haben. Der Konkurrenzkampf ist da, jeder Einzelne muss um seinen Platz kämpfen. Wichtig wird sein, dass die Qualität auch im Laufe der Saison hoch bleibt und wir uns immer wieder gegenseitig zu Höchstleistungen pushen», bemerkte Höwedes.

Fotocredits: Tim Rehbein
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.