Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Schalker Avdijaj darf sich neuen Verein suchen

Mittersill – Donis Avdijaj hat beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 keine Zukunft mehr und darf sich einen neuen Club suchen.

Manager Christian Heidel erklärte nach der Ankunft der Königsblauen im Trainingslager im österreichischen Mittersill, dass der 20 Jahre alte Offensivspieler «freigestellt» sei, «um sich mit der Suche nach einem Verein zu beschäftigen». Avdijaj reiste wie Sidney Sam nicht mit ins Trainingslager.

Heidel betonte, dass Avdijaj «nicht suspendiert» sei. Der Jungprofi war in der Vorbereitung negativ aufgefallen, weil er verspätet zur Abfahrt zum Testspiel in Paderborn erschienen war. Nach der China-Reise hatte Schalke-Trainer Domenico Tedesco dem Spieler laut Heidel mitgeteilt, dass man ihm seine Vorstellungen, zu den ersten 14 Spielern zu gehören, «nicht bieten» könne.

Donis Avdijaj galt als eines der größten Talente der Schalker. Sein bis 2019 befristeter Vertrag soll eine festgeschriebene Ablösesumme von 49 Millionen Euro beinhalten. Der Youngster sorgte aber mehrfach mit Eskapaden abseits des Platzes für Schlagzeilen.

Ebenfalls einen neuen Verein suchen kann sich der zuletzt an Darmstadt ausgeliehene Sam. «Der Impuls kam von ihm selbst», berichtete Heidel.

Fotocredits: Thomas Eisenhuth
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.