Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Sebastian Rode: BVB hat Supertalent von Eintracht Frankfurt im Visier

Aufsteiger Eintracht Frankfurt sorgt in der Bundesliga weiter für Furore, sodass deren Spieler in den Fokus anderer Klubs rücken. Zu den heißen begehrten zählen dabei die Youngsters Sebastian Jung und Sebastian Rode. Am letzteren sind nach dem FC Bayern München nun auch Meister Borussia Dortmund stark interessiert.

Sebastian Rode hat bei der Eintracht noch einen Vertrag bis 2014 und wenig verwunderlich sind die Hessen sehr bemüht, den Kontrakt mit dem zentralen Mittelfeldspieler so schnell wie möglich verlängern. Doch der 21-Jährigen verspürt natürlich keinen Druck, zumal er auf dem Wunschzettel der derzeit erfolgreichsten Bundesligisten steht.

Rode: Schnappt sich BVB das nächste Talent?

Nachdem Rode zuletzt bei Bayern München gehandelt wurde, wo er aber aufgrund der riesigen Konkurrenz im Mittelfeld garantiert einen schweren Stand hätte, darf sich Borussia Dortmund dagegen sehr gute Chancen ausrechnen. Die Schwarz-Gelben haben in der jüngeren Vergangenheit schon einige Supertalente wie Marco Reus, Moritz Leitner oder Leonardo Bittencourt verpflichtet. Rode wäre somit ein geeigneter Kandidat.

Wechsel durchaus realistisch

Zwar hält man sich im BVB-Lager gewohnt zurückhaltend und kommentiert keine Gerüchte, dennoch ist ein Wechsel von Rode nach Dortmund sehr realistisch. Die Borussen würden einen weiteren vielversprechenden Youngster verpflichten und der Klub bietet dem Spieler eine attraktive Perspektive inklusive internationaler Fußballbühne. Der Marktwert für den Lenker und Denker im Frankfurter Mittelfeld wird auf 3,5 Millionen Euro taxiert.

Hier findet ihr alle Infos zu Sebastian Rode.