Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Sejad Salihovic – der offensive Mittelfeldspieler von 1899 Hoffenheim

Er ist ein wichtiger Mosaikstein des Erfolgsrezepts von Trainer Ralf Ragnick bei 1899 Hoffenheim: Sejad Salihovic oder auch der Scharfschütze der Liga! Doch dabei liegt ein steiniger Weg hinter dem 24-Jährigen.

[youtube KoJJZS00Nis]

Als Kind lernte er das Fußballspielen in Berlin, wo er nach Stationen beim SC Minerva und Hertha Zehlendorf schließlich als 16-Jähriger bei Hertha BSC landete. Nachdem er die Jugendabteilungen durchlief, stieß er in den Profikader. Dort angekommen brachte es Salihovic auf magere fünf Bundesliga-Einsätze. Als 2006 das Angebot von Hoffenheim kam, schloss er sich der Truppe von Ragnick an und wechselte für 250.000 Euro in die Regionalliga.

Die Saison 2006 war die Geburtsstunde des Märchens 1899 Hoffenheim, an dem der Mittelfeldmann gehörigen Anteil hatte. In seiner ersten Spielzeit markierte Salihovic zehn Tore und hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die 2. Liga. Dort folgte in der Saison 2007/08 der Durchmarsch in die Beletage des deutschen Fußballs. Im Aufstiegsjahr kam Salihovic auf sechs Tore und 15 Assists.

Die Stärken des offensiven Mittelfeldspielers, der meist über links kommt, liegen vor allem in den Standardsituationen. Der Bosnier legt regelmäßig nach dem Training eine Zusatzschicht ein, um seine Spezialität zu perfektionieren. Zudem zeichnet den siebenmaligen Nationalspieler ein gutes Auge für den Mitspieler aus, was durch seine Torvorlagen (fünf in dieser Saison) belegt werden kann. Zudem verbuchte er bislang vier Tore.

Der Vertrag von Sejad Salihovic läuft im Sommer 2009 aus. Zuletzt bekundete Hertha BSC großes Interesse an einer Rückholaktion, was ihm sehr schmeichelt. Doch auch andere Topteams aus der Bundesliga und den europäischen Spitzenligen werden Salihovic mit Sicherheit auf ihrer Liste haben.

Doch wie gestand er dem „kicker„: „Mein Ziel ist es in Hoffenheim zu bleiben!“

One Comment

  1. Richard Gries

    17. November 2008 at 21:57

    Das Tor ist geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!