Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Theo Walcott: FC Bayern mit Interesse am Arsenal-Star?

Beim FC Bayern München läuft es zum Saisonauftakt wie geschmiert. Alle bisherigen 8. Pflichtspiele wurden gewonnen und dabei erzielte die bajuwarische Offensivabteilung immer mindestens zwei Tore. Dennoch sind auch die Bayern stets bemüht, die Mannschaft weiter zu verstärken. In diesem Zusammenhang macht der Name Theo Walcott die Runde.

Denn wie englische Medien (ESPN, Coughtoffside.com) berichteten, haben die Münchner ein Auge auf den englischen Flügelflitzer geworfen. Der 23-Jährige dürfte insofern für einige Topklubs interessant sein, da er die Gunners nach dieser Saison ablösefrei verlassen kann. Arsenal ist zwar um eine Verlängerung bemüht, doch noch lässt die Unterschrift des 23-Jährigen auf sich warten. Kein Wunder also, dass die Gerüchte über dessen Zukunft ins Kraut schießen und Theo Walcott mit vielen Klubs in Verbindung gebracht wird – so auch mit dem FC Chelsea.

Braucht FC Bayern Theo Walcott?

Ein Wechsel zum FC Bayern scheint aber kaum vorstellbar, was primär dem vorhandenen Personal zu verdanken ist. Denn gerade auf den Außen hat man mit Arjen Robben, Franck Ribery, Thomas Müller oder Neuzugang Xherdan Shaqiri gleich vier Spitzenspieler zur Auswahl. Bedarf an Walcott wäre nicht unbedingt vorhanden.

Außerdem hat der Flügelstürmer selbst einen Wechsel ausgeschlossen und er möchte bei Arsenal zur „Legende“ werden. So sagte er „Sky Sports“: „Ich erinnere mich noch, als Thierry Henry mit 22 Jahren zu Arsenal kam und wie er zur Legende wurde. Hoffentlich kann ich das auch schaffen.“