Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Thiago macht weiter Fortschritte – Entwarnung bei Lahm

München – Auf dem Weg zu seinem Comeback beim FC Bayern macht Spielmacher Thiago weiter Fortschritte. Wie die Münchner mitteilten, absolvierte der spanische Fußball-Nationalspieler große Teile des Mannschaftstrainings.

Der 25-Jährige hatte sich im Trainingslager in Katar am Oberschenkel verletzt und fehlte bei den beiden Bundesligaspielen in diesem Jahr.

Nach seinen Rippenbeschwerden begann Arturo Vidal die Einheit mit dem Team, arbeitete dann nach dem Aufwärmen jedoch im Leistungszentrum individuell. Der 29-Jährige fehlte zuletzt beim 2:1 gegen Werder Bremen angeschlagen.

Kapitän Philipp Lahm musste das Training indes nach einem Schlag auf das Knie vorzeitig beenden. Der FC Bayern konnte aber schnell Entwarnung geben: Ein Einsatz des 33-Jährigen am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Schalke 04 sei nicht gefährdet.

Mittelfeldstratege Xabi Alonso, Offensivspieler Arjen Robben und Flügelmann Kingsley Coman nach seinem Comeback trainierten komplett individuell.

Fotocredits: Matthias Balk
(dpa)