Home / Hertha BSC / Thomas Kraft: Wechselt Hertha-Keeper zu Ex-Trainer nach Hoffenheim?

Thomas Kraft: Wechselt Hertha-Keeper zu Ex-Trainer nach Hoffenheim?

Autor: Robert

Thomas Kraft wird mit 1899 Hoffenheim in Verbindung gebracht. Der Torwart von Hertha BSC würde im Falle eines Abstiegs wohl kaum den Gang in die Zweite Liga mit antreten. Sollte es soweit kommen, könnte der 23-Jährige seinem Ex-Trainer nach Hoffenheim folgen.

Thomas Kraft. Foto: Wikipedia/Amy.Leonie Dass Hertha BSC in tiefen Abstiegsnöten steckt, ist sicher nicht Thomas Kraft geschuldet. Der Keeper gehörte noch zu den konstantesten Spielern beim Hauptstadtklub. Es wäre auch nicht verwunderlich, wenn der ehemalige Bayern-Torwart trotz laufenden Vertrages bis 2015 der Hertha im Abstiegsfall den Rücken kehren würde.

Thomas Kraft: Holt Babbel weiteren Ex-Spieler nach Hoffenheim

Wie die Boulevardzeitung „B.Z.“ berichtet, könnte die sportliche Zukunft bei 1899 Hoffenheim liegen. Dessen Trainer Markus Babbel kennt Kraft noch aus der gemeinsamen Hertha-Zeit und es wäre nicht das erste Mal, dass Babbel einen Ex-Spieler zu seinem Klub holt. Schließlich hat der Hoffenheim-Coach erst kürzlich mit Matthieu Delpierre vom VfB Stuttgart einen ehemaligen Schützling in den Kraichgau gelotst.

Große Konkurrenz bei 1899 Hoffenheim

Fraglich ist nur, ob 1899 Hoffenheim überhaupt einen neuen Torwart braucht. Schließlich hat man mit Tom Starke eine erfahrene und zuverlässige Nummer eins zwischen den Pfosten. Und der 31-Jährige würde garantiert seinen Platz nicht kampflos Thomas Kraft überlassen. Der in Dresden geborene Keeper ist bislang von größeren Verletzung oder Erkrankungen im Knie verschont geblieben und topfit. Demnach stünde ein spannender Konkurrenzkampf ins Haus.Similar Posts:

    None Found

verwandte Beiträge

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben: